Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Zeitoptimierte Parametrisierung von Fräsbahnen

Zeitoptimierte Parametrisierung von Fräsbahnen
Typ:Diplomarbeit
Datum:1996
Autor(en):Stefan Kühnel
Links:.BIB

In der industriellen Fertigung steigen die Produktionskosten mit den Bearbeitungszeiten der Werkstücke. Demgemäß ist bei der Entwicklung aller Arbeitsverfahren die Minimierung der Durchlaufzeiten ein wichtiger Teilaspekt.

Vorliegende Diplomarbeit, deren Thema von der Firma ProGlas GmbH, einem Hersteller von Systemlösungen für das Glasfräsen, angeregt wurde, behandelt die zeitoptimale Parametrisierung von Fräsbahnen.

Aus einem Glas, dargestellt als rationale Spline-Fläche (NURBS), und einer gegebenen Dekorkurve, die als Schliff aufgebracht werden soll, wurde zunächst vorab eine Fräsbahn ermittelt.

Aufgabenstellung dieser Diplomarbeit war es, die gegebene Trajektorie so umzuparametrisieren, daß der neue Parameter als Zeitparameter des Fräsvorgangs eingesetzt werden kann. Dabei waren Maschinen- und Materialbeschränkungen, wie sie sich aus der Geometrie der Maschine, den Motorenleistungen und dem Zerspanvolumen des Materials ergeben, zu formulieren und einzubeziehen. Unter der Berücksichtigung dieser Nebenbedingungen war ein Optimierungsalgorithmus zu entwickeln, der die Verfahrzeit für die Fräsbahn minimierte.